Home
Home   >   Studiengebühren   >   Fördermöglichkeiten
DiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporama

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

Für die Finanzierung des Studiums stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Deutsch-französische Hochschule (DFH)

Während Ihres Studien- oder Praktikumsaufenthalts an der ausländischen Universität/Hochschule erhalten Sie eine monatliche Förderung durch die DFH in Höhe von max. 300,- Euro


Stipendien

Das Angebot stipendienlotse.de des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erleichtert die Suche nach einem passenden Stipendium.

mystipendium.de
Das Portal www.mystipendium.de hilft Schüler/innen, Studierenden und Promovierenden kostenlos bei der Suche nach Stipendien. Erstmalig in Deutschland werden mithilfe eines Matching-Verfahrens aus einer Datenbank mit über 2.100 Fördereinträgen mit einem Gesamtwert von 610 Mio. Euro jedem Nutzer nur jene Stipendien und Auslandsstipendien angezeigt, die auf den eigenen Lebenslauf passen. Das Portal umfasst eine große Bandbreite an Stipendien, die von der Finanzierung der Lebensunterhaltskosten, über eine finanzielle Unterstützung von Auslandsaufenthalten hin zu Beihilfen für wissenschaftliche Arbeiten reichen. Darüber hinaus liefert die Plattform zahlreiche Artikel zum Thema Stipendienbewerbung sowie Vorlagen für die eigene Stipendienbewerbung.

Wenn Sie als Studierender im 4. Semester ein mindestens dreimonatiges Praktikum im EU-Ausland machen, können Sie das ERASMUS-Stipendium für Praktika erhalten. Genauere Informationen erhalten Sie im Akademischen Auslandsamt der Hochschule Kehl.

 

BAföG

Welche Voraussetzungen Sie für den Erhalt der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) erfüllen müssen, erfahren Sie auf der offiziellen Seite zum neuen BAföG.

 

Bildungskredit

Im Rahmen des Bildungskreditprogramms wird ein zeitlich befristeter, zinsgünstiger Kredit zur Ausbildungs­finanzierung angeboten. Er steht neben oder zusätzlich zu Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) zur Verfügung.
Weitere Informationen zum Bildungskredit.

3 Monate im Voraus (vor Studienbeginn) einen Antrag auf Studienkredit bei der KfW-Studienkredit stellen. Weitere Informationen zum KfW-Studienkredit.


Wohngeld

Auch ein Wohngeld-Zuschuss kann die finanzielle Belastung durch das Studium mindern.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie Ihren Wohnsitz während des Studiums in Frankreich wählen, kommt unter Umständen eine finanzielle Unterstützung durch die Caisse d’Allocations familiales in Frage. Genauere Informationen erhalten Sie unter caf.fr.

Mai 16. 2019

Alain Tubiana, co-responsable du Master Management de clusters et de réseaux territoriaux, dirige...

Mär 1. 2019

Interview mit der Studierenden Felicitas Behr zu Ihrem Praktikum während der dualen...

Feb 25. 2019

Ende Februar 2019 nahmen Drittsemester des Masters Management von Clustern und regionalen...

Feb 4. 2019

Master-Class in Barcelona Studierende des Masterstudiengangs Management von Clustern und...

Nov 9. 2018

Am 09. und 10. November 2019 haben die Studierenden des Masterstudienganges "Management von...

Okt 4. 2018

Wirtschaft und Gesellschaft werden aktuell durch einen starken Wandel und rasante...

Mai 11. 2018

Messe als wichtiger Marktplatz - Messestand-Management  Straßburg: Erstmalig haben Studierende des...

Apr 16. 2018

Brüssel: Die Exkursion der Studierenden des Masters Clustermanagement zu den Europäischen...

Feb 17. 2017

Kehl/Marseille: Unter dem Motto: "Nachbarschaft in der Europäischen Union - Zwischen Konflikt und...

Feb 14. 2017

Die Havard Business School der Havard University in Boston gehört mit Ihrer Managementausbildung zu...

Suchen & Finden

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Der Oberrhein wächst zusammen, mit jedem Projekt

Diplom von der Deutsch-Französischen Hochschule akkreditiert