Home
Home   >   Präsentation   >   Die Studierenden
DiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporama

Die Studierenden

Die Studierenden und Absolvent_innen haben gemeinsam einen Alumni-Verein gegründet. Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://alumniclustermanagement.wordpress.com/.

Der Erfolg unserer Studenten in der Arbeitswelt

Hier präsentieren sich einige unserer aktuellen Studentinnen und Studenten und unsere Alumni des deutsch-französischen Studiengangs Management von Clustern und Regionalen Netzwerken. Klicken Sie auf ihr Bild, um mehr zu erfahren.

Unser Studenten

Pauline Lachérade

Pauline Lachérade ist zurzeit im 2. Studienjahr des Masterstudiengangs Management von Clustern und regionalen Netzwerken. Sie absolviert ihr Praktikum bei Sopra Steria Benelux in Brüssel als Junior Consultant im öffentlichen Sektor und bei europäischen Institutionen.

"In diesem Doppel-Master werden wir zu echten Experten in der Förderung von regionaler Zusammenarbeit und Innovation ausgebildet, was mich dazu bewogen hat, diesen Master zu wählen. Durch die Untersuchung der Dynamik von öffentlichen/privaten/Forschungsnetzwerken entwickeln wir transversale Fähigkeiten in den Bereichen strategisches Management, Projektmanagement, kollektive Intelligenz und regionale wirtschaftliche Entwicklung. Ich war auch von dem innovativen Lehrangebot der beiden Hochschulen angetan. Die Studenten sind wirklich Mitgestalter ihrer Kurse. "

Mirko Payet

Mirko Payet ist zurzeit im 2. Studienjahr des deutsch-französischen Masterstudiengangs Management von Clustern und regionalen Netzwerken und absolviert seine duale Ausbildung in der Abteilung für wirtschaftliche Entwicklung und Attraktivität der Stadt und Eurometropole Straßburg.

"Ich bin deutschsprachiger Herkunft und wollte mit diesem deutsch-französischen Doppelmaster meinen im Studium der Angewandten Fremdsprachen (LEA) begonnenen internationalen Karriereweg fortsetzen. Die Mechanismen der Zusammenarbeit auf regionaler Ebene zu verstehen und mich mit europäischen Themen vertraut zu machen, während ich mich auf dem Gebiet des Clustermanagements professionalisiert habe, war der richtige Weg."

Giuseppe Tarantino

Giuseppe Tarantino studiert zurzeit im deutsch-französischen Masterstudiengang Management von Clustern und regionalen Netzwerken und absolviert sein Praktikum in der Abteilung Stadtplanung der Eurometropole Straßburg.

"Ich wollte meine zwischenmenschlichen Fähigkeiten ausnutzen und meiner unternehmerischen Neigung nachkommen und außerdem in einem internationalen Umfeld studieren. Nach dem Besuch des ITIRI und dem Treffen mit den Leitern des Masterprogramms während der Tage der offenen Tür hatte ich keine Zweifel mehr. Eine perfekte Balance zwischen theoretischen und praktischen Ansätzen, zahlreiche Lehrbeauftragte aus der Praxis, viele praxisorientierte Projekte, sowie die Möglichkeit, im zweiten Jahr das duale Studium zu machen... Das sind die Pluspunkte des Master Clustermanagement, die mich überzeugt haben."

Unser Alumni 

Clément Manelphe

Clément Manelphe hat 2020 den deutsch-französischen Master Management von Clustern und regionalen Netzwerken abgeschlossen. Er ist jetzt Netzwerkkoordinator bei der CCI von Seine Saint-Denis.

"Dank dieses Masters war ich in der Lage, mich mit der Welt der Cluster vertraut zu machen. Das führt natürlich zu allem, was strategisches Management, Vernetzung und Innovation betrifft. Außerdem konnte ich mir das Wissen und die Fähigkeiten aneignen, die notwendig sind, um ein wirtschaftliches Ökosystem zu leiten, um besser mit multikulturellen Akteuren zu interagieren und um die Herausforderungen der regionalen Entwicklung besser zu verstehen."

Clémence Castell

Clémence Castell absolvierte 2016 den deutsch-französischen Master Management von Clustern und regionalen Netzwerken. Dieser Master-Abschluss ermöglichte ihr die Stelle als europäische Projektmanagerin innerhalb des SCS-Clusters.

"Ich wollte in einem Berufsfeld arbeiten und meine Sprachkenntnisse in einer motivierenden Tätigkeit anwenden, die mit der Geschäftswelt verbunden ist und die es mir ermöglicht, zu reisen. Der kollaborative Aspekt, den das Clustermodell darstellt und der eine starke lokale Wirtschaft fördert, hat mich angesprochen und ich bereue meine Entscheidung nicht."

Andrea Ingusci

Andrea Ingusci ist Absolvent des deutsch-französischen Masterstudiengangs Management von Clustern und regionalen Netzwerken im Jahr 2019. Derzeit arbeitet er als regionaler Koordinator im Elsass bei Entreprendre pour Apprendre Grand Est.

"Der Master Management von Clustern und regionalen Netzwerken war meine erste Wahl, insbesondere wegen des Projektmanagements, der kollektiven Intelligenz, der Netzwerkunterstützung...

Ich hatte das Gefühl, dass es sich um ein sehr dynamisches Feld handelt und letztendlich habe ich mich bei meiner Entscheidung nicht getäuscht."

Raoul Dansi

Das deutsch-französische Doppeldiplom Management von Clustern und regionalen Netzwerken, das Raoul Dansi 2014 an der Hochschule Kehl und an der Universität Straßburg erworben hat, hat seine berufliche Integration sehr erleichtert. Dank dieses berufsvorbereitenden Doppelabschlusses leitete er gleich nach der Ausbildung als Projektleiter in Entwicklungsprojekten der GIZ GmbH erfolgreich internationale Kooperationen. Die während des Kurses erworbenen Moderations- und Clustermanagementfähigkeiten sind ihm bei seiner täglichen Arbeit von großem Nutzen.

Eberhard Wachter

Eberhard Wachter arbeitet bei der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH als Projektleiter Energie und Umwelt. Er entschied sich für den deutsch-französischen Masterstudiengang Management von Clustern und regionalen Netzwerken wegen seiner Weltoffenheit und der Vielfalt der Möglichkeiten. Dank der multidisziplinären Inhalte des Masterstudiums ist es möglich, sich auf viele Stellen in verschiedenen Fachbereichen zu bewerben.

"Der Studiengang ist sehr lehrreich und macht Spaß und Straßburg ist eine tolle Stadt zum Leben. Also, warum nicht? "

Jun 28. 2021

REMISE DES PRIX POUR LA MINI-ENTREPRISE Pendant l'année universitaire 2020/2021, les étudiants...

Apr 16. 2021

Die Studierenden des Masterstudiengangs Management von Clustern und regionalen Netzwerken erlernen...

Mär 2. 2021

Ein deutsch-französischer Master in Straßburg und Kehl Management von Clustern und regionalen...

Jun 8. 2020

Im Rahmen des Studiengangs „Management von Clustern und regionalen Netzwerken” haben wir - Romane,...

Apr 30. 2020

Die Studierenden des Masterstudiengangs "Management von Clustern und regionalen Netzwerken" haben...

Apr 30. 2020

Die Studierenden und Absolvent_innen haben gemeinsam einen Alumni-Verein gegründet. Mehr...

Jan 31. 2020

Kehl. In der letzten Januar-Woche machten sich fünf Studierende des Masterstudiengangs „Management...

Jan 27. 2020

Kehl. Eine Woche dem Vorlesungsalltag entfliehen und sich mit Studierenden aus anderen...

Okt 19. 2019

Alumni-Verein gegründet Am Samstag, den 19.10.2019 war es endlich soweit. In den Räumen der...

Mai 16. 2019

Alain Tubiana, co-responsable du Master Management de clusters et de réseaux territoriaux, dirige...

Mär 1. 2019

Interview mit der Studierenden Felicitas Behr zu Ihrem Praktikum während der dualen...

Feb 25. 2019

Ende Februar 2019 nahmen Drittsemester des Masters Management von Clustern und regionalen...

Feb 4. 2019

Master-Class in Barcelona Studierende des Masterstudiengangs Management von Clustern und...

Feb 14. 2017

Die Havard Business School der Havard University in Boston gehört mit Ihrer Managementausbildung zu...

Suchen & Finden

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Der Oberrhein wächst zusammen, mit jedem Projekt

Diplom von der Deutsch-Französischen Hochschule akkreditiert