Home
Home   >   Präsentation
DiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporama

Präsentation

  •  Du interessierst Dich für Management, Innovationsprozesse, regionale Wirtschaftsentwicklung, europäisches Projektmanagement und Sprachen (Deutsch, Französisch, Englisch)?
  • Du arbeitest gerne im Team und bist kreativ?
  • Du suchst einen Master, der praxisorientiert ist und die Möglichkeit zum dualen Studium bietet?
  • Kannst Du Dir vorstellen, später in einer öffentlichen Einrichtung oder in einem privaten Unternehmen zu arbeiten?

Dann steig ein in den Masterstudiengang Management von Clustern und regionalen Netzwerken !

Was ist Clustermanagement?

Cluster sind Netzwerke von Unternehmen und assoziierten Akteuren (Forschungslabors, Berufsverbände, Handelskammern usw.), die an einem gemeinsamen Thema, in derselben Branche und Region arbeiten, um sich schneller zu entwickeln und den Herausforderungen der Globalisierung zu begegnen.

Die Rolle des Clustermanagers besteht darin, gemeinsame Bedürfnisse und Probleme zwischen Unternehmen zu identifizieren und Projekte zu leiten. Dank seiner Kompetenzen in Projektmanagement, Verhandlung und Kommunikation handelt er als „Facilitator“ zwischen den verschiedenen Akteuren. Das Ziel ist die Innovation und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und Region zu stärken.

Ein innovativer deutsch-französischer Master-Studiengang, einzigartig in Europa

Der deutsch-französische Masterstudiengang " Management von Clustern und regionalen  Netzwerken" ist ein gemeinsamer Studiengang der Abteilung Internationale Beziehungen des ITI-RI / Universität Straßburg und der Hochschule Kehl (unterstützt von der Deutsch-Französischen Hochschule- DFH).

Cluster, Kompetenzzentren oder regionale Netzwerke haben sich in den vergangenen Jahren rasch entwickelt und eine immer größere Bedeutung auf europäischer Ebene, insbesondere auch in der grenzüberschreitenden Region am Oberrhein erlangt. Es existiert somit ein Bedarf an qualifizierten Absolventen in den damit verbundenen neuen Berufsfeldern. Der Ansatz, der Studieninhalt sowie die Ziele des Studiengangs sind innovativ.


Vergl.: Financial Times: The added value of a group, by Paul Turrel, 6th July 2010

Eine Ausbildung mit Zukunft

Unser Studiengang bildet die Studierenden zu dreisprachigen Experten in der Zusammenarbeit zwischen französischen und europäischen privaten und öffentlichen Akteuren, in der regionalen Wirtschaftsdynamik und in der Innovation aus.

Diese multidisziplinäre Ausbildung ermöglicht es den Studierenden, die für die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren in einem internationalen Umfeld notwendigen fachübergreifenden Fähigkeiten zu entwickeln und damit die Umsetzung innovativer Projekte zu fördern.

Es handelt sich um einen Abschluss mit grenzüberschreitendem, deutsch-französischen, europäischen und internationalen Fokus, der interessante Perspektiven in Clustern, Wirtschaftsförderungs-einrichtungen oder Kammern bietet. Nach Abschluss des Studiums verfügen die Absolventen über Kompetenzen in:

  • Cluster- und Netzwerkmanagement
  • Innovationsprozesse und -methoden
  • Projektmanagement
  • Interkulturelles Management
  • Verhandlungstechniken
  • Informations- und Kommunikationsmanagement
  • Sprachen
  • usw.

Dieser Master basiert auch auf dem Europäischen Kompetenz- und Forschungszentrum Clustermanagement, bestehend aus Experten, Lehrenden und Studierenden, um Lösungsansätze zu Gunsten von Clustern, Behörden, Universitäten und Unternehmen zu entwickeln. Der Master wird auch von France Clusters unterstützt.

Ein praxisorientiertes Studium

Die Kurse werden von Universitätsprofessoren und Dozenten aus der Praxis, französischen, deutschen und europäischen Fachleuten, geleitet.

Die Studenten haben auch die Möglichkeit, das zweite Jahr des Masterstudiums in einem Dualen Studium zu absolvieren. Diese Möglichkeit erlaubt es ihnen, parallel zu ihrem Studium in einem Cluster oder einem regionalen Netzwerk (französisch oder deutsch) ein Praktikum zu absolvieren. Von September bis Anfang März ist das Semester in Blöcken organisiert (Unterrichtsphasen und Praktikumsphasen), ab Anfang März bis September arbeitet der Studierende Vollzeit in der Ausbildungsstätte.

Der Praktikant wird von der aufnehmenden Einrichtung bezahlt und ist von den Studiengebühren befreit.

Die duale Ausbildung ermöglicht eine noch stärkere Ausrichtung des Studiums auf die Praxis und verbessert die Chancen auf einen gelungen Berufseinstieg durch die bereits einjährige Berufserfahrung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns und besuchen Sie www.cfau.fr.

  • Mitglied der Deutsch-Französischen Hochschule (Mobilitätsbeihilfe von 150-300€ pro Monat während der Semester an der Partneruniversität).
  • Grenzüberschreitend
  • Interaktive und kollaborative Lehrmethoden
  • Das Lernen von transversalen fächerübergreifenden Kompetenzen
  • Interdisziplinarität und Interkulturalität
Jun 28. 2021

REMISE DES PRIX POUR LA MINI-ENTREPRISE Pendant l'année universitaire 2020/2021, les étudiants...

Apr 16. 2021

Die Studierenden des Masterstudiengangs Management von Clustern und regionalen Netzwerken erlernen...

Mär 2. 2021

Ein deutsch-französischer Master in Straßburg und Kehl Management von Clustern und regionalen...

Jun 8. 2020

Im Rahmen des Studiengangs „Management von Clustern und regionalen Netzwerken” haben wir - Romane,...

Apr 30. 2020

Die Studierenden des Masterstudiengangs "Management von Clustern und regionalen Netzwerken" haben...

Apr 30. 2020

Die Studierenden und Absolvent_innen haben gemeinsam einen Alumni-Verein gegründet. Mehr...

Jan 31. 2020

Kehl. In der letzten Januar-Woche machten sich fünf Studierende des Masterstudiengangs „Management...

Jan 27. 2020

Kehl. Eine Woche dem Vorlesungsalltag entfliehen und sich mit Studierenden aus anderen...

Okt 19. 2019

Alumni-Verein gegründet Am Samstag, den 19.10.2019 war es endlich soweit. In den Räumen der...

Mai 16. 2019

Alain Tubiana, co-responsable du Master Management de clusters et de réseaux territoriaux, dirige...

Mär 1. 2019

Interview mit der Studierenden Felicitas Behr zu Ihrem Praktikum während der dualen...

Feb 25. 2019

Ende Februar 2019 nahmen Drittsemester des Masters Management von Clustern und regionalen...

Feb 4. 2019

Master-Class in Barcelona Studierende des Masterstudiengangs Management von Clustern und...

Feb 14. 2017

Die Havard Business School der Havard University in Boston gehört mit Ihrer Managementausbildung zu...

Suchen & Finden

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Der Oberrhein wächst zusammen, mit jedem Projekt

Diplom von der Deutsch-Französischen Hochschule akkreditiert