Home
Home   >   Pädagogischer Rahmen   >   Exkursionen
DiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporamaDiaporama

Exkursionen

Masterclass in Brüssel

MCM-Studierenden besuchen die europäischen Institutionen in Brüssel

Kehl/Brüssel: Im Rahmen einer gemeinsam mit der Universität Strasbourg und anderen Studiengängen organisierten Studienreise, besuchten die Studenten des deutsch-französischen Masters Management von Clustern die europäischen Institutionen in Brüssel.

Durch das vielseitige Programm konnten die Studierenden Einblick in die innere Funktionsweise von Kommission und dem Parlament der Europäischen Union gewinnen. Neben dem Besuch in den Institutionen selbst, trugen besonders die vortragenden Praktiker aus allen Ebenen der europäischen Politik, Bürokratie aber auch der Wirtschaft dazu bei, den Studenten eine vertiefte Kenntnis der Abläufe in der Union zu vermitteln. In moderierten Diskussionsrunden und im offenen Austausch konnten die Studierenden dabei gezielte Fragen stellen und ihr akademisches Wissen um die persönlichen Erfahrungen der Vortragenden erweitern.

Die Studienfahrt nach Brüssel wird jährlich, gemeinsam von der Hochschule Kehl und der Universität Strasbourg organisiert und richtet sich an die Studierenden der jeweiligen Masterstudiengänge.

Masterclass in der baden-württembergischen Landesvertretung

Foto: Die Gruppe des deutsch-französischen Masterstudiengangs in der baden-württembergischen Landesvertretung in Brüssel

 


Masterclass in Marseille

25 Jahre grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Im Januar nahm eine kleine Delegation des deutsch-französischen Masterstudiengangs „Management von Clustern und regionalen Netzwerken“ der Hochschule Kehl an der zum vierten Mal ausgetragenen Master-Class des Institut Catholique de la Méditerranée (ICM) in Marseille teil. Studiengangleiter Professor Hansjörg Drewello begleitete die Gruppe deutscher und französischer Studierender.

An der Konferenz beteiligten sich 150 Studierende von neun Universitäten aus drei Ländern, allesamt im zweiten Studienjahr eines Masterstudiengangs. Die Studierenden präsentierten und diskutierten auf hohem Niveau an drei Tagen die Thematik: „Zeitalter des Übergangs zu einer neuen Generation von Akteuren? 25 Jahre grenzüberschreitende Zusammenarbeit“. Mit aktuellen Themen der Europäischen Integration in den Grenzräumen, der Auswirkung von Migration auf unser Zusammenleben oder des Aufeinandertreffens der christlichen und muslimischen Kultur setzten sich die Teilnehmer auseinander. Fallstudien zur Flüchtlingskrise auf den Komoren, die Kooperation im katalanischen Grenzraum oder das INTERREG-Programm als Instrument der europäischen Zusammenarbeit ermöglichten die Auseinandersetzung mit konkreten Problemstellungen.

Die Villa Méditerranée, Zentrum für den Dialog und Austausch am Mittelmeer, bot den idealen Rahmen für eine kreative und tiefgreifende Diskussion. Das vom italienischen Architekten Stefano Boeri erschaffene Konferenz- und Ausstellungszentrum wurde 2013 anlässlich der Ernennung Marseilles zur europäischen Kulturhauptstadt eröffnet.

Foto: Die Gruppe des deutsch-französischen Masterstudiengangs vor der Villa Méditerranée in Marseille (links: Studiengangleiter Professor Hansjörg Drewello)

Mai 16. 2019

Alain Tubiana, co-responsable du Master Management de clusters et de réseaux territoriaux, dirige...

Mär 1. 2019

Interview mit der Studierenden Felicitas Behr zu Ihrem Praktikum während der dualen...

Feb 25. 2019

Ende Februar 2019 nahmen Drittsemester des Masters Management von Clustern und regionalen...

Feb 4. 2019

Master-Class in Barcelona Studierende des Masterstudiengangs Management von Clustern und...

Nov 9. 2018

Am 09. und 10. November 2019 haben die Studierenden des Masterstudienganges "Management von...

Okt 4. 2018

Wirtschaft und Gesellschaft werden aktuell durch einen starken Wandel und rasante...

Mai 11. 2018

Messe als wichtiger Marktplatz - Messestand-Management  Straßburg: Erstmalig haben Studierende des...

Apr 16. 2018

Brüssel: Die Exkursion der Studierenden des Masters Clustermanagement zu den Europäischen...

Feb 17. 2017

Kehl/Marseille: Unter dem Motto: "Nachbarschaft in der Europäischen Union - Zwischen Konflikt und...

Feb 14. 2017

Die Havard Business School der Havard University in Boston gehört mit Ihrer Managementausbildung zu...

Suchen & Finden

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Der Oberrhein wächst zusammen, mit jedem Projekt

Diplom von der Deutsch-Französischen Hochschule akkreditiert